SOBARA_Banner_1904x828-Kopie.png
labrusco.png

Lambrusco di Sorbara DOP

Es gibt ihn, den Lambrusco in hoher Qualität, auch wenn er heute über die Grenzen Italiens hinaus noch rar ist. Wortwörtlich stand der Name „Labrusca“ für eine „wilde“ Rebstockfamilie, eine Gruppe roter Rebsorten. Seine Wildheit hat er sich bis heute bewahrt, eine Zeitlang sogar mit eher zwielichtigem Ruf. Doch nun wird er unserem Anspruch mehr als gerecht: Bereits vier Lambrusco-Trauben tragen mit Stolz das DOP-Gütesiegel - und das schmeckt man!

Ein trockener Lambrusco DOP in richtiger Qualitätsstufe macht einfach Spaß. Unser spritzig-perliger LAMBRUSCO DI SORBARA DOP als trockener Rosé, mit seiner roséroten Brillanz und seinem frohen Charakter, angenehm, aber nie zu „verbindlich“, ist sympathisch und verspricht (auch im Winter) Sommerlaune.

Schon die Römer schätzten den Sorbara als einen geselligen Wein. In der Literatur wird das Aroma mit dem Duft von Veilchen umschrieben. Das Bouquet erinnert an Erdbeeren und Himbeeren.

Ein spitzen Lambrusco muss ein DOP sein!

10,50 €*

Flasche Inhalt: 0,75l 

14,00 € = 1 Liter

Alk: 11% Vol.*inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten (6,90€)

Versandkostenfrei ab 6 Flaschen

Enthält Sulfite   

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

und Hersteller:

Hergestellt in Italien von:

Cantina Di Santa Croce soc. Agr. Coop

Carpi - Modena - Italia

gold.png

PROFIL

FARBE
Eine leuchtende, rosérote Farbe, die schon im ersten Anblick das Auge verwöhnt.

 

GERUCH

Er duftet nach frühlingshaften Veilchennoten. Sein Bouquet ist erfrischend und delikat.

 

GESCHMACK

Ein trockener und harmonisch fruchtiger Geschmack nach frischen Himbeeren. Sein Geschmack ist zart, wohlmundend, angenehm säurebetont und zugleich aromatisch und weich auf dem Gaumen.

 

Empfehlenswert zu:

Als Aperitif in Kombination mit Antipasti, Parmesankäse mit Konfitüre, Parmaschinken sowie zu den typischen Nudelgerichten aus der Emilia-Romagna und zu guter Letzt frische Erdbeeren mit Balsamico Creme di Modena DOP.