SERVIERVORSCHLÄGE

EIN QUALITÄTSSCHAUMWEIN, DER SICH ALS WUNDERWAFFE ENTPUPPT, WENN EIN UNKOMPLIZIERTER ESSENSBEGLEITER GEFRAGT IST.  

UNSERE EMPFEHLUNGEN​: 

TAGLIERE

Als Aperitif darf er zu typischen Gerichten der Emilia Romagna wie zur Tagliere (wortwörtlich: Geschnittenes) nicht fehlen.   

Parmaschinken und Salami mit Oliven, Artischocken sowie eingelegten Tomaten. Gereifter Parmesankäse in Stücke, Pecorino gereicht mit Feigenkonfitüre und frischem Brot. Oder einfach nur Parmaschinken mit Melone.

WARME GERICHTE

Risotto mit Balsamico

Tortellini mit Kürbisfüllung an Tomatensoße

Schweinebraten an Pilzsoße und Bohnen

Tagliatelle mit Hackfleichsoße

Polenta mit Speck oder ein Nudelauflauf al Ragù

DESSERTS

​Durch die fruchtige Note passt der schwarzen Sekt nicht nur zu deftigen Speisen, sondern ist auch ein perfekter Begleiter für süße Momente wie etwa Schokoladenmousse mit Waldbeeren oder Winzertorte, Beerensorbet verfeinert mit einem Schuss schwarzen Sekt, Erdbeeren mit Balsamico oder dunkle Schokolade bzw. Pralinen. Der leichte und einzigartige Geschmack kommt auch in diesen Kombinationen wunderbar zur Geltung.